Portrait
Seit der Sommersaison 2014 wird ein neues Kapitel in der Geschichte des Berg- und Skihauses Obergmeind geschrieben. Karin Nicora-Ambühl hat den elterlichen Betrieb in dritter Generation, welcher bereits im Jahre 1946 von Ihren Grosseltern gegründet wurde, übernommen.

Mit viel Energie und voller Tatendrang möchte sie mit ihrem Team dem Gastbetrieb einen frischen und zeitgemässen Anstrich verpassen.

Der persönliche und familiäre Kontakt mit unseren Gästen liegt uns sehr am Herzen. Wir legen grossen Wert auf unsere kleine aber feine Speisekarte und zaubern für unsere Gäste aus stets frischen Zutaten regionale und traditionelle Köstlichkeiten.
2017, höchste Zeit für einen moderneren Browser!